Welcher Lehrstoff im Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung wird Ihnen vermittelt?

 

           

 

Es wird bei der Fischerprüfung viel verlangt.  Hier ein paar Auszüge:

FISCHE - PFLANZEN - WASSER - SAUERSTOFF - PLANKTON - GERÄTE - GESETZE - VERORDNUNGEN - AFTERFLOSSE - MILCHNER - TÖNE - ROGNER - ERGASILUS - KARPFENLAUS - LAICHPHASE - EIER - LUFTGANG - KIEMENDECKELDORN - WASSERBLÜTE - ABWÄSSER - FANGSTATISTIK - HEGEPLAN - QUERBAUWERKE - WAIDGERECHT - KRÖTEN - EISVOGEL - AMPHIBIEN - BRUTZEIT -SPINNRUTE -REIßFESTIGKEIT  - HAKEN - Spinner - WOBBLER - TWISTER - ERLAUBNISSCHEIN - GENOSSENSCHAFT - SCHONZEIT - UFERBETRETUNGSRECHT - FISCHEREIBERECHTIGTER - FISCHEREIBEHÖRDE - ERLAUBNISSCHEIN -

 

Schriftliche Prüfungsvorbereitung

Praktische Prüfungsvorbereitung

Schriftliche Prüfung

Praktische Prüfung

 

Alle machen mit und üben beim Lernen der richtigen Knoten

 

 

Hier erhalten Sie einen Überblick über den Unterrichtsstoff 

 

alles aus der Allgemeinen Fischkunde  

- - - - der Fisch - natürlich aus der Röntgenstadt Lennep 

alles aus der Speziellen Fischkunde

 

 

Fische kennenlernen:

4 Merkmale führen hier zur richtigen Antwort

 

alles aus der Gewässerkunde und  Fischhege

 

alles aus dem Natur - und Tierschutz

 

alles aus Versorgen und Verwerten

 

alles aus der Gerätekunde

 

alles aus der Gesetzeskunde

---------------------------------

Aber Sie erfahren noch wesentlich mehr.

Woher?  Na von Ihrem Nebenmann. Er hat schon die größten Fische gefangen.

Und während er Ihnen dies begeistert erzählt, werden seine Arme immer länger.

----------------------------------